20170921_PK-LebensmittelSindKostbarLebensmittel sind kostbar – trotzdem ist nahezu jede/r von uns wohl schon in die Lage gekommen, etwas wegwerfen zu müssen. Auch in Vorarlberg landen durchschnittlich jedes Jahr pro Person elf Kilogramm genießbare Lebensmittel im Abfall. Leider steht Brot ganz vorne in der Negativliste der Lebensmittelabfälle. Das muss nicht sein: In den kommenden Wochen setzen verschiedene Institutionen wieder Impulse zu „Lebensmittel sind kostbar“. Das gemeinsame Ziel: Über Information und Bewusstseinsbildung den Anteil von noch genießbaren Lebensmitteln im Abfall reduzieren.

Mehr Informationen dazu und Links zu den einzelnen Aktivitäten finden sich im Internet unter www.umweltv.at und in den Unterlagen zur Pressekonferenz.

facebookgoogle_pluspinterestlinkedin

Diesen Beitrag teilen auf