Das regionale Parkraummanagement der plan b-Gemeinden Bregenz, Hard, Kennelbach, Lauterach, Schwarzach, Wolfurt und von Lustenau wurde heute vom VCÖ mit dem Vorarlberger Mobilitätspreis 2019 ausgezeichnet. Bereits seit Jahren engagieren sich die plan b-Gemeinden für bewusste und umweltfreundliche Mobilität in der Region. Kontinuierlich werden Radrouten und der öffentliche Verkehr ausgebaut und auch Maßnahmen umgesetzt, die „nicht auf ungeteilte Zustimmung stoßen“. Vorbildlich sei, dass die Gemeinden das Konzept gemeinsam entwickelt und umgesetzt hätten – ein gutes Beispiel für andere Kommunen in Vorarlberg und in Österreich. VertreterInnen der Gemeinden haben diese Wertschätzung im Landhaus in Bregenz von Landesrat Johannes Rauch, Michael Schwendinger (VCÖ) und Markus Ender (ÖBB) entgegengenommen. Weitere Details dazu auch in den Medienunterlagen des Landes (hier klicken).

Wir unterstützten sowohl die plan b-Gemeinden seit langem gemeinsam mit kairos im regionalen Mobilitätsmanagement und gratulieren herzlich zur sehr verdienten Auszeichnung.

Die VertreterInnen der plan b-Gemeinden und von Lustenau bei der Übernahme der Auszeichnung.

Facebookpinterestlinkedin

Diesen Beitrag teilen auf