Bienen sind als Bestäuber von elementarer Bedeutung für Biodiversität und Ernährungssicherheit. Kaum ein Tier begleitet die Entwicklung der Menschen so lange wie die Biene und rund 80 Prozent der Kulturpflanzen sind auf den Blütenbesuch von Honigbienen angewiesen. Deshalb nehmen Land und Landwirtschaftskammer Vorarlberg sowie der Vorarlberger Imkerverband auch heuer den Weltbienentag („world bee day“) am 20. Mai zum Anlass, die Zukunft der Bienen im Lande ins öffentliche Blickfeld zu rücken.

Den ganzen Artikel gibt es hier.

Foto: Alexandra Serra/VLK

Facebookpinterestlinkedinmail

Diesen Beitrag teilen auf