Re-Use-Tage Frühjahr 2019: 83 Prozent
der gesammelten Gegenstände wiederverwendbar

3.867 Kilogramm Elektrogeräte, Hausrat, Kinderausstattung und Antiquitäten: So lautet die erfreuliche Mengenbilanz der Re-Use-Sammeltage Ende März. Rund 83 Prozent davon bzw. 3.233 Kilogramm sind tatsächlich weiterverwendbar, ein im Österreich-Vergleich guter Wert. Besonders gefragt waren dieses Mal Deko-Artikel für Ostern: Sie gelten als gutes Beispiel, wie Gegenstände dank Re-Use öfter Freude machen können. Viele der Artikel sind jetzt in den Geschäften der Caritas, integra und Lebenshilfe Vorarlberg zu günstigen Preisen erhältlich.

Weitergeben statt wegwerfen – unter diesem Motto haben Ende März verschiedene Vorarlberger Gemeinden und Regionen wieder zu Re-Use-Sammeltagen eingeladen. Das positive Ergebnis: Gut 3,8 Tonnen Re-Use-Ware wurden an sieben Altstoffsammelzentren und Bauhöfen abgegeben, 3.233 Kilogramm davon sind intakt und damit wiederverwendbar. Caritas, integra und die Lebenshilfe Vorarlberg haben die Artikel zur Aufbereitung übernommen, in deren Geschäften werden sie zu günstigen Preisen verkauft.

Re-Use-Sammeltage ergänzen ganzjährige Abgabe

Bereits seit 2014 bieten einzelne Gemeinden und Regionen die Möglichkeit, bei Re-Use-Sammeltagen funktionsfähige Haushaltsgegenstände zur Wiederverwendung abzugeben. Diese Termine ergänzen die bestehenden ganzjährigen Abgabe-Möglichkeiten im privaten und öffentlichen Bereich, etwa für noch funktionierende, saubere und vollständige Elektrogeräte, für Kleidung oder für Möbel. Insgesamt gilt es in Vorarlberg, die Re-Use-Menge weiter zu steigern. Denn Wiederverwenden reduziert wirksam die Abfallmengen und schont die Ressourcen. Zudem werden dadurch Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen geschaffen, wo diese sich qualifizieren und wieder am Arbeitsmarkt Fuß fassen können.

 

Re-Use-Gewinnspiel: Bis Ende April für nächste Verlosung einsenden
Als zusätzlicher Anreiz werden unter allen Personen, die Re-Use-fähige Gegenstände abgeben, zweimal jährlich attraktive Preise verlost, etwa ein Genuss-Geschenkskorb von Tante Irma/integra, ein Brockenhaus-Frühstück der Lebenshilfe oder geschindelte Insekten-Hotels von carla. Wer noch bis Ende April die gestempelte Gewinnkarte einsendet – sie ist bei den Sammelstellen der Gemeinden bzw. der Re-Use-Partner Caritas, integra und Lebenshilfe Vorarlberg erhältlich – nimmt an der nächsten Verlosung im Mai teil. Mehr Informationen dazu auf www.abfallv.at.

 

Weitere Informationen bei Aaron Oberscheider, Umweltverband
05572/55450-1018 | a.oberscheider@gemeindehaus.at

 

Ergebnisse Re-Use-Sammeltage Frühjahr 2019

 

Sammelstelle Verwendbare
Re-Use-Artikel (kg)
ASZ Bludenz 399
ASZ Feldkirch 1.162
ASZ Hofsteig 205
ASZ Königswiesen 120
Bauhof Rankweil 539
DLZ Blumenegg 395
Werkhof Dornbirn 413
Summe 3.233

 

Foto: Quelle Umweltverband

 

 

 

Facebookpinterestlinkedin

Diesen Beitrag teilen auf