Erst Frühnebel, dann ein Herbsttag von der ganz feinen Sorte:
So begrüßte gestern Sonntag das Ried viele hunderte RadfahrerInnen und Fußgänger.

Dass wegen unsicherer Wettervorhersage Verpflegsstände und Programmpunkte des fast schon traditionellen Rad-Ried-Tages zur Lauteracher „Alten Säge“ verlegt werden mussten, tat Stimmung und Erlebnis keinen Abbruch. Allein rund 240 frisch gebackene Pizzen wurden verspeist, dazu Chili con Carne, Krautspätzle oder Apfelstrudel mit frischem Gratis-Kaffee auf Einladung der plan b-Gemeinden. Die Veranstaltung bildete auch den offiziellen Schlusspunkt für den RADIUS-Fahrrad-Wettbewerb: 994 TeilnehmerInnen hatte die Region heuer zu verzeichnen, diese sammelten 1,379 Mio. Kilometer. Auch die Ausstellung zur Klimawandel-Anpassung war vor Ort: Die plan b-Gemeinden arbeiten hier aktuell an einem regionalen Konzept, das die negativen Auswirkungen reduzieren soll. Unterstützt werden sie dabei vom Österreichischen Klima- und Energiefonds. Ein Danke allen Gästen und allen fleißigen HelferInnen!

Mehr zum Projekt erfahren Sie auf www.mobilplanb.at.

Facebookpinterestlinkedin

Diesen Beitrag teilen auf