Ein weiteres Mal wurde ein Kunde von mprove für ein vorbildliches Projekt ausgezeichnet.

Bereits Anfang September erhielten der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) und seine Partner – wie schon berichtet – den VCÖ Mobilitätspreis Vorarlberg für das neue Ticketsystem FAIRTIQ. Nun folgte am Dienstag Abend auch die bundesweite Auszeichnung im Rahmen der VCÖ Mobilitätspreisverleihung Österreich. Der VCÖ-Mobilitätspreis ist Österreichs größter Wettbewerb für nachhaltige Mobilität. Weitere Informationen unter www.vcoe.at

VCÖ-Preisverleihung am 7. September in Vorarlberg

Auszeichnung in der Kategorie „Digitalisierung und Automatisierung“

Über das Display des Smartphones wischen und einchecken statt Fahrkarte auswählen und Kleingeld suchen: Mit der neuen Handy-App FAIRTIQ bietet der VVV ab Herbst Österreichs einfachstes Öffi-Ticket an. Speziell für jene, die Bus und Bahn eher gelegentlich nutzen, entfallen damit Fahrkartenwahl und -kauf.
Kommende Woche werden Details zu FAIRTIQ im Rahmen einer weiteren Pressekonferenz der Öffentlichkeit präsentiert.

Vorstellung von FAIRTIQ bei einer Pressekonferenz im Juni 2018

Weitere Informationen

Presseaussendung der Vorarlberger Landeskorrespondenz: http://presse.cnv.at/land/dist/vlk-57549.html

 

Wir gratulieren dem Verkehrsverbund Vorarlberg zur Auszeichnung!

Facebookpinterestlinkedin

Diesen Beitrag teilen auf